Modellbau im Maßstab 1:87 und 1:220
D. Kuhlmann

 


 

Diese kleine Anlage (85 cm x 50 cm) im Maßstab 1:220 beschreibt

eine winzige schwedische Bahnstation irgendwo in der dortigen weiten Natur.

Ein kurzes Abstellgleis und eine Anlegestelle reichen, um den Warenverkehr von der Bahn zum Schiff zu gewährleisten.

"Strandgatan" ist das Resultat eines feinstdetaillierten Umbaus des doch rechten bekannten Exponat "Catharinen Tief". Die Pantografen der E-Loks liegen wirklichkeitsgetreu am Fahrdraht an und viele Ausstattungsteile stammen aus Kleinserien oder sind Unikate.

Der mit Altholz verzierte "Guckkasten" passt wie selbstverständlich zu seinem

recht marode wirkenden Transportbehälter. In er heutigen Zeit bestimmt das Gesamtbild

einer Modellbahnanlage die Wirkung auf das Publikum.



 

 


Da gibt es ein US- Diorama, ich kenne es aus vielen Publikationen,… aber nie mit eigenen Augen gesehen.
Bis zu dem Zeitpunkt….wo das bekannte Schnee- Diorama von John Cubbin hier bei mir auf der Werkbank lag. Eine behutsame Restaurierung war unumgänglich und nun erstrahlt dieser Klassiker in neuem „Weiß“. Für diverse Fotoarbeiten ist es nun optisch in Skandinavien angesiedelt.