Modellbau im Maßstab 1:87 und 1:220
www.helenensiel.com

 

 

 Ein H0e - Diorama


 

In früheren Zeiten war der Alltag noch nicht von großer Hektik und Lärm geprägt.


Es war so ruhig hier, dass der Betrachter die im warmen Wind raschelnden Blätter hören konnte ... nur unterbrochen von den typischen Stand- Geräuschen eines 750 mm Dampfers. Da nahm sich auch  ein Lokführer an einem sonnigen Freitagnachmittag die Muße, mit dem Angler auf der anderen Seite des mit behäbiger Geschwindigkeit daher fließenden Baches ein gepflegtes Gespräch zu führen, bevor die letzte Fuhre im Steinbruch vor dem Wochenende bereitgestellt wurde. Seine abschließende Dienstfahrt mit einem Personenwagon und den recht müden Arbeitern führte ihn meist nochmals hier vorbei, ob der Wanderarbeiter auf der kleinen Holzbrücke hier immer noch seinen Blick in weite Landschaft schweifen ließ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit "Bad Rothenzell" ist nun der zweite Bauabschnitt über die Eisenbahn in Niederbayern fertig gestellt und diese 200 cm lange Anlage wird in Kürze dem Exponat "Steinbach" gegenüber stehen.
Weitere Fotos folgen demnächst.  

 

 


Die für das Jahr 2018 wahrscheinlich schönste Neuheit im Maßstab 1:220


Der berühmte Viadukt, das Wahrzeichen der Gemeinde Altenbeken

stand mit seinen typischen Charakteristiken Pate für die Umsetzung im Maßstab 1:220.

Erfreulicherweise hat der Hersteller Archistories und die Firma HRT/ 1zu220shop das Modell

als ein- und zweispurige Variante mit einem Erweiterungss- Set  im Angebot,

damit sind weitreichende Möglichkeiten gegeben, es wirkungsvoll in eine Modell-Landschaft zu platzieren.

Doch damit nicht genug, dieses Viadukt könnte auch in verschiedenen europäischen Regionen  stehen oder sogar in den östlichen US- Bundestatten.

In dem befahrbaren Diorama "Le viaduc sur la valée" wurde die einspurige Grundvariante verbaut.

 Nebenher sind solch kleine Dioramen echte "Hingucker" in den Wohnräumen.




 

 

 

 





 

 Das aktuelle Bild aus der Werkstatt